Archiv für den Monat: Juni 2017

Großes Dankeschön

Unser Benefizspiel gestern in Hannover… Wer im Stadion oder vorm TV dabei war, wird mir Recht geben: Es war der absolute Wahnsinn! Fast 4.500 Fans im Stadion, die super Stimmung gemacht und uns unterstützt haben. Das ist keine Selbstverständlichkeit und deswegen sind wir sehr froh, dass Ihr unserer Einladung gefolgt seid. Es war wirklich atemberaubend, wie Ihr diesen Nachmittag in einen Fußballfest für die ganze Familie verwandelt habt. Das haben mir so auch die 96-Freunde und meine Werderaner bestätigt. In diesem Sinne: Auch an sie ein riesen Dankeschön. Ailton, Wiese, Klasnic, Borowski, Baumann und wie sie nicht alle heißen… Diese Werder-Legenden von einst zusammen mit der hoffentlich goldenen Generation von heute; es war überragend, das erleben zu dürfen. Vor allem die, die noch aktiv sind, haben dafür einiges auf sich genommen und ihren Urlaub für dieses Benefizspiel unterbrochen. Das ist ebenso wenig eine Selbstverständlichkeit, wie beispielsweise die weite Anreise von Jurica Vranjes, der extra aus Kroatien nach Hannover gekommen war. Aber das gilt im Grunde für alle. Tenor in der Kabine war dann nach dem Spiel auch: Es hat sich gelohnt. Es war ein tolles Wiedersehen. Das, und auch das soll nicht unerwähnt bleiben, perfekt von Timo Mertesacker und seinem Team sowie von Christian Stoll, dem Werder-Stadionsprecher, organsiert worden ist. Auch an das Team hinter den Kulissen: Vielen Dank, Ihr wart toll! Tolle Unterstützer hatten wir außerdem aus der Wirtschaft und so konnten wir uns am Ende über einen Erlös in Höhe von 100.000 Euro freuen. Per und ich teilen den Betrag jeweils zur Hälfte auf unsere Stiftungen auf. Das ist toll. Wir werden damit unsere Projekte, die sich ja in beiden Fällen auf Kinder konzentrieren, voranbringen. Deswegen nochmals auf diesem Weg: Vielen, vielen Dank! Per und ich hoffen, dass Ihr gestern einen tollen Tag hattet! Wir hatten Ihn auf jeden Fall und haben uns sehr gefreut!