Werder vs. Freiburg

Ich glaube, zum Spiel gegen Freiburg habe ich genug gesagt. Die erste Halbzeit war katastrophal und in der zweiten Halbzeit war die Steigerung viel zu gering, um den Freiburgern an diesem Tag Paroli bieten zu können. Das war insgesamt ein Rückschlag, für den keineswegs ein einzelner Spieler, sondern die gesamte Mannschaft verantwortlich ist. Klar, Konjunktive nützen uns nichts. Aber wenn wir in Führung gehen, was ja durchaus möglich war, läuft das Spiel sicher anders. Und auch wenn Durchhalteparolen immer abgedroschen klingen: Wir müssen einfach weiter an uns arbeiten und das machen wir natürlich. Zumal ja auch nicht alles schlecht war. Nächsten Sonntag wartet jetzt Schalke 04 auf uns. Die sind mit einem angeschlagenen Boxer zu vergleichen. Schalke hat zwar nur einen Punkt mehr als wir, aber bei der Qualität der Mannschaft ist es nur eine Frage der Zeit, bis sie weiter oben in der Tabelle zu finden sein werden. Andererseits ist das Spiel dort ein Spiel, in dem wir nichts zu verlieren haben. Und ich erinnere mich an die vergangene Saison: Da haben wir vor allem bei vermeintlich überlegenen Gegnern, auswärts, unsere stärksten Spiele gemacht. In der Hoffnung, dass wir das wieder schaffen – Euer Clemens

2 Gedanken zu „Werder vs. Freiburg

  1. Hallo Clemens,
    schade, dass es gegen Freiburg nicht geklappt hat. Aber solche Tage gibt es leider und ihr als Mannschaft wisst, was ihr verbessern müsst. Natürlich wird es nicht einfach auf Schalke, aber dort habt ihr dieses Jahr schon gewonnen und mit der nötigen Leidenschaft und dem Siegeswillen ist es auch jetzt wieder möglich.
    Ich habe während meines 10 km-Laufes letzten So. auch einen extremen Willen zeigen müssen, um megasteile Anstiege im Wald hochzulaufen. Bin an die Grenze gegangen, hab an mich geglaubt und war danach megastolz, das gemeistert zu haben. Daher kenne ich das Gefühl, wenn man alles geben muss und sich immer wieder von neuem motivieren muss. (Auch wenn es bei mir ja nicht um Punkte geht und ich kein Profi bin…). Aber es lohnt sich und es zahlt sich irgendwann aus. Das wird es auch bei euch, da glaube ich fest dran!!!
    Schön, dass Claudio und Max wieder im Training dabei sind. Auch sie werden noch wichtig für uns werden.
    Ganz viel Glück fürs Spiel und fahrt mit 3 Punkten zurück nach Bremen!!!
    Liebe Grüße aus Remscheid,
    Andrea

  2. Hallo Clemens,
    ganz viel Glück für heute!!! Gegen Frankfurt haben wir doch positive Erinnerungen…
    Kann verstehen, dass ihr enttäuscht und gefrustet nach dem Schalke-Spiel ward, aber man muss die positiven Dinge sehen und mit ins heutige Spiel nehmen. Pizza und Kruse sind wieder fit und ich freu mich, dass auch Bargfrede nach so langer Zeit wieder dabei ist. Er kann für viel Stabilität sorgen. Viele Kritiker vergessen immer, dass er uns so lange als wichtiger Spieler gefehlt hat…
    Daumen sind gedrückt!!! Ich glaube an einen Sieg!!!
    Liebe Grüße aus Remscheid,
    Andrea

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>