Werder vs. Köln

Heute ist der dritte Advent und ich hätte gern besinnlichere Zeilen geschrieben. Aber das Ergebnis von gestern lässt leider keine Zweifel zu. Wir hätten gewinnen müssen. Mit der ersten Halbzeit können wir noch zufrieden sein. Da gehen wir in Führung und haben das Spiel in der Hand. In der zweiten Halbzeit waren wir dann viel zu ängstlich. Dass irgendwann das Gegentor fällt, war irgendwie nur eine Frage der Zeit und klar ist, dass uns das nicht passieren darf. Jetzt haben wir zwar zwei Mal hintereinander nicht verloren, aber Unentschieden helfen uns eben nicht weiter. Dann lieber mal einen dreckigen Sieg, als wacklige Unentschieden. Das würde sich auch in der Ausbeute bemerkbar machen; die Dreipunkteregel bestraft das Auslassen möglicher Siege nämlich erbarmungslos. Jetzt ist der Druck vor dem Spiel in Frankfurt natürlich riesig, aber damit müssen wir umgehen. Außerdem haben wir es selber in der Hand, der Hinserie doch noch einen positiven Anstrich zu verpassen: Im Pokal am Dienstag in Mönchengladbach. Das wird zwar schwer, aber nicht unmöglich und bestenfalls knüpfen wir an alte Bremen Pokaltugenden an.

7 Gedanken zu „Werder vs. Köln

  1. Moin Clemens!

    Es fing so gut an gestern. Warum genau seid ihr dann so ängstlich? Verstehen kann man das von außen echt nicht. Es lief so gut, sah alles prima aus. Immer noch eine Absicherung nach hinten da. Und dann? Ehrlich gesagt fehlt mir da echt das Verständnis.

    Was Gladbach angeht – ja, du hast wohl Recht, man kann theoretisch nur gewinnen, aber dran glauben fällt schwer. Nichtsdestotrotz stirbt die Hoffnung zuletzt. Insofern – viel Erfolg.

    By the way … Geburtstagsglückwünsche angekommen?

    LG
    Paula

  2. Hey Clemens,

    Schade gestern gerade wäre es gegen den FC ein besonderer Sieg gewesen. Nun ja, jetzt muss ich mir die ganze Woche die Häme der FC Fans anhören.;-)

    Für Samstag drücke ich euch die Daumen und hoffe das ihr da 3 Punkte holt.
    Dienstag werden wir wohl unterschiedlicher Meinung sein. Ich finde nach gestern könnte da eine kleine Entschädigung für die Leistungsverweigerung kommen. ;-)

    Schönen ruhigen und besinnlichen dritten Advent.

    s-w-g Grüße

  3. Ein neuer Blogeintrag, wie schön! Mehr Punkte wären aber natürlich noch schöner gewesen.
    Jetzt erstmal den Einzug in das Pokal-Viertelfinale feiern!! Wirklich tolles Spiel, das Lust auf mehr tollen Fußball gemacht hat! :)

  4. Endlich mal eine Reaktion und auch mal bis zum Ende durchgehalten. Ganz großartig. So kenn ich mein Werder. Danke an dich und deine Jungs. Hoffe, es hat dich nicht zu schwer erwischt. Gute Besserung. Sah nicht gut aus :-(

    Gute Nacht …

  5. Hey Clemens,

    Glückwunsch zum erreichen des Viertelfinales. Verdient eine Runde weiter.
    Man sagt ja hier immer…man muss auch jönne könne! ;-)
    Ich hoffe dich hat es nicht zu schwer erwischt!
    Gute Besserung.

    s-w-g Grüße

  6. Da wacht man morgens auf und denkt, man hat geträumt …
    ne, hat man aber nicht. Wie schön. :-D

    Danke noch mal an dich und die ganze Mannschaft für diesen wundervollen Fußballabend. Ihr habt echt eine großartige Moral bewiesen. Hut ab dafür. Wenn man bedenkt, wie viel Scheiße ihr schon wieder einstecken musstet in dieser Saison.

    Weiter so, und sieh zu, dass du gegen Frankfurt fit bist, lieber Käpt’n.

    So long
    Paula

  7. Hallo Clemens!
    Glückwunsch zum tollen Sieg und ein großes Danke an Euch alle!
    Endlich wurdet Ihr mal für den leidenschaftlichen Kampf belohnt und habt es auch geschafft, den Sieg einzufahren. Hoffe, Dir geht’s wieder besser und Du kannst Sa. spielen. Wir brauchen Dich und Dein Kämpferherz!
    Wenn Ihr so gegen Frankfurt spielt, dann ist auch ein Sieg drin und Ihr könnt beruhigter in die Weihnachtspause gehen. Und für uns Fans wäre es auch ein schönes Weihnachtsfest :-)
    Danke nochmal für Deine Unterschrift auf meinen Laufschuhen :-)
    Viel Glück bei der Auslosung und am Sa.! Ihr schafft das schon!!!
    Liebe Grüße aus Remscheid!
    Andrea

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>