Archiv für den Monat: Dezember 2015

DFB-Pokal in Gladbach

Ich will´s kurz machen: Eine Schwalbe macht noch keinen Sommer! Super, dass wir in Gladbach vier Tore geschossen und gewonnen haben. Super, dass wir eine Runde weiter sind und der Verein ein paar Einnahmen mehr verbuchen kann. Aber das Alles ist nichts wert, wenn wir in Frankfurt nicht nachlegen. Ein starkes Spiel reicht jedenfalls nicht aus und der Blick auf die Tabelle macht ja auch deutlich: Das Spiel in Frankfurt wird ein Sechspunktespiel. Und ich hoffe, dass ich bis dahin wieder fit bin! Ich habe mich noch gestern Nacht behandeln lassen. Heute wieder. Aber Ihr habt es sicher gesehen: Bin ziemlich heftig am Oberschenkel erwischt worden. Die Stollen direkt auf den Muskel…

Werder vs. Köln

Heute ist der dritte Advent und ich hätte gern besinnlichere Zeilen geschrieben. Aber das Ergebnis von gestern lässt leider keine Zweifel zu. Wir hätten gewinnen müssen. Mit der ersten Halbzeit können wir noch zufrieden sein. Da gehen wir in Führung und haben das Spiel in der Hand. In der zweiten Halbzeit waren wir dann viel zu ängstlich. Dass irgendwann das Gegentor fällt, war irgendwie nur eine Frage der Zeit und klar ist, dass uns das nicht passieren darf. Jetzt haben wir zwar zwei Mal hintereinander nicht verloren, aber Unentschieden helfen uns eben nicht weiter. Dann lieber mal einen dreckigen Sieg, als wacklige Unentschieden. Das würde sich auch in der Ausbeute bemerkbar machen; die Dreipunkteregel bestraft das Auslassen möglicher Siege nämlich erbarmungslos. Jetzt ist der Druck vor dem Spiel in Frankfurt natürlich riesig, aber damit müssen wir umgehen. Außerdem haben wir es selber in der Hand, der Hinserie doch noch einen positiven Anstrich zu verpassen: Im Pokal am Dienstag in Mönchengladbach. Das wird zwar schwer, aber nicht unmöglich und bestenfalls knüpfen wir an alte Bremen Pokaltugenden an.