Mainz vs. Werder

Im Fußball spricht man ja immer von dieser ominösen „Duplizität der Ereignisse“. Gestern haben wir sie mal wieder erlebt – in diesem Fall: zum Glück! Als wir vergangene Saison nach Mainz gefahren sind, ich kann mich noch sehr gut daran erinnern, haben wir in einer vergleichbaren Situation gesteckt, wie vor dem Spiel gestern. Wieder Mainz. Wieder Druck. Damals haben wir in Mainz, im ersten Bundesligaspiel unter Viktor Skripnik, gewonnen. Unter der Woche davor waren wir schon im DFB-Pokal weitergekommen und am Samstag darauf gegen Stuttgart als Sieger vom Platz gegangen. In dieser Saison liegt der Pokal noch vor uns. Mit Köln wartet ein Erstligist in der zweiten Runde. Das wird vor allem für Anthony Ujah ein ganz besonderes Spiel und vielleicht erleben wir dann wieder die „Duplizität der Ereignisse“: Wenn Anthony gegen seinen zweiten Ex-Klub, Köln, genauso trifft, wie gestern gegen Mainz. ;-)

4 Gedanken zu „Mainz vs. Werder

  1. Siehste … Muss man nur mal meckern, schon geht’s wieder.
    ;-)
    “Duplizität der Ereignisse” hört hört !
    Dann man tau- Pokalfight bitte!

    Grüße aus dem Norden in den Norden
    :-)
    Paula

  2. Hallo Clemens,
    erst einmal Glückwunsch zum gestrigen Sieg!
    Es war eine super Mannschaftsleistung :-)
    Wenn ihr weiterhin als geschlossene Mannschaft auftretet, alles gebt und bis zur letzten Minute kämpft, dann klettert ihr in der Tabelle auch wieder nach oben :-)
    Ganz besonders drücke ich Dir und der Mannschaft für das Pokalspiel die Daumen!
    Ich glaube an euch!
    Lebenslang grün-weiß!!!!!!
    LG Melanie

  3. Hey Clemens,
    Schön das ihr euch mit dem Sieg etwas Luft verschafft habt.

    Bärenstarke, kämpferische Leistung von dir! Jetzt müsst ihr bitte den Effzeh schlagen. Wir haben ja Gott sei Dank in der Tabelle die Verhältnisse wieder gerade gerückt. ;-)

    s-w-g Grüße

  4. Sooooooo geil !!!!

    Was für ein Superspiel. Klasse gekämpft. 1a Mannschaftsleistung sowie super gute Einzelleistungen überwiegend.

    Klasse.

    Dickes Grinsen im Gesicht nun. Endlich mal wieder Pokalheimspielsieg …!
    Weitermachen :-)

    In diesem Sinne. Einen schönen Abend und gute Erholung.

    LG
    Paula

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>