Werder vs. FC Bayern

Ihr wisst ja, dass ich nicht der Typ bin, der nach Niederlagen sagt: „Daraus können wir trotzdem viel mitnehmen.“ Das ist mir zu einfach. Klar, wir haben gegen die Bayern „nur“ 0:1 verloren und dabei anständig gespielt. Aber abgerechnet wird eben unterm Strich nach Punkten und davon haben wir auch gestern wieder keine geholt. Das ist die nüchterne Realität. Ansonsten kann ich der Mannschaft tatsächlich keinen Vorwurf machen. Wir haben sehr diszipliniert gespielt und verhältnismäßig wenig zugelassen. Natürlich hätte ich mir gewünscht, dass wir was Zählbares mitnehmen. Vor allem, weil es ja mein 250. Bundesligaspiel für Werder war. Und um noch mal darauf zurückzukommen: Natürlich bin ich stolz, jetzt diese Marke erreicht zu haben. Für mich ist es immer noch etwas Besonderes, mit dem W auf dem Trikot aufzulaufen. Also: Jetzt Mainz, dann Köln und Dortmund – packen wir´s zusammen an. Das hat immer am besten geklappt!

4 Gedanken zu „Werder vs. FC Bayern

  1. Hey Clemens,

    Glückwunsch zum 250.! Schafft in der heutigen reiselustigen Zeit auch kaum noch ein Spieler.

    Jetzt volle Konzentration auf Mainz, vielleicht geht da ja was!
    Danach bitte den Effzeh schlagen. Die müssen auch wieder auf den Boden der Tatsachen geholt werden.;-)

    Meine Daumen sind gedrückt.

    s-w-g Grüße

  2. Hey Clemens! :-)

    Erst Mal: Ich finde die Aussage bezüglich des Vetrauens zu Skripnik echt toll! “Selbst bei einem 12:0 bleibt er Trainer”-Viele Mannschaften würden diese Aussage nicht treffen UND einhalten.
    Etwas, dass den SVW auszeichnet und besonders macht, wow! :)

    Das Spiel habe ich leider nur im Radio verfolgen können, aber das die sche** Bayern so viel Ballbesitz haben, war irgendwie abzusehen, finde ich.
    Eure (unsere) Kampfstärke am Ende hat aber gezeigt, dass trotzdem gekämpft wird und nicht bereits vor Anpfiff das Spiel abgehakt wurde.

    Gegen den FC (Endlich bin ich mal wieder im Stadion, YES!) muss aber ein Sieg her..Bitte :D. Egal welcher Art, auch wenn unverdient oder dreckig oder last Minute. Sieg ist Sieg! :D

    LG Anna

    PS Alles gute zum 250. ;-)

  3. Yeah !
    Endlich wieder Relegationsplatz. Mann, was ist Fußball doch schön. Gut, dass wir nie auf die anderen gucken müssen wie z.B. Stuttgart oder Hannover.

    Der Kampf gegen Bayern war super! Allerdings – wenn man schon so kämpft und so viele Chancen gegen so einen Verein hat, dann sollte auch mal einer reingehen. Ein Unentschieden wäre schon schön gewesen.

    Sorry, für die wenig aufmunternden Worte. Ist mir nicht nach. Mittlerweile frag ich mich nämlich gegen wen Werder überhaupt noch punkten will? Wenn es weder gegen die einen noch gegen die anderen klappt. Schade, dass man seine Vereinsliebe nicht einfach mal ablegen kann.

    Ich hoffe, ihr reißt euch in Mainz den Arsch auf. Echt mal.

    Good luck.

    P.

    Und ja, von mir auch Gratulation zum 250. Spiel in Grün-Weiß. Wenn es einer verdient hat, dann du.

  4. Glückwunsch zum tollen Sieg!!!!!
    Bin so happy und freu mich für Euch, dass es endlich wieder geklappt hat und euer Kampf belohnt worden ist! Laut Radio habt Ihr echt super gespielt, früh gestört und um jeden Meter gefightet. Du warst wohl der beste “Kämpfer”. Kompliment!
    Super, dass Fin auch mal wieder getroffen hat!
    Ich war bis Do.-Abend auf Formentera und hab das Bayern-Spiel diesmal auch nicht im Radio oder I-Net verfolgen können, aber von der Insel mitgezittert. Schade, dass es da nicht für einen Punkt gereicht hat, aber zumindest konnte man euren Willen erkennen.
    Nun weiter so, gegen Köln im Pokal gewinnen und was in Dortmund holen.
    Drücke Euch die Daumen!
    Nehme morgen am jährlichen Röntgenlauf in meiner Stadt teil und werde die 10 km mit ganz viel Freude über den Sieg laufen… Danke, Jungs!!!
    Alles Gute und bleibt gesund!!!
    Andrea

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>