Werder vs. Ingolstadt

Thomas Eichin hat es auf den Punkt gebracht: Das war eine dämliche Niederlage! Auch ich habe selten ein Spiel erlebt, das wir unnötiger verloren haben. Selbst wenn es, was auch schon enttäuschend genug ist, nicht zum Sieg reicht, müssen wir dann mindestens den einen Punkt mitnehmen. Auch nach einem Mal drüber schlafen bin ich immer noch sauer. Vor allem, weil wir ja dank des verheißungsvollen Saisonstarts auch gestern mit einer extrem positiven Grundstimmung ins Spiel gegangen sind. Naja, jetzt macht es aber auch keinen Sinn, lange zu hadern. Wir müssen uns auf das nächste Spiel fokussieren, denn das wird keineswegs eine leichtere Aufgabe. Darmstadt hat zwar gegen die Bayern verloren, aber sich teuer verkauft. Das ist Warnung genug.

5 Gedanken zu „Werder vs. Ingolstadt

  1. Moin Clemens!

    Das war echt nichts gestern. Ich hasse dieses lähmende Gefühl, wenn in der Nachspielzeit ein Elfmeter gegen einen gepfiffen wird. Mann! So ärgerlich. Ich hoffe nur, ihr bekommt ganz schnell eure Köpfe frei und seid am Dienstag mental in der Lage, alles gegen Darmstadt zu geben. Auf jeden Fall drücke ich die Daumen für uns alle.

    Übrigens, dass du hier ein neues Profilbild hast find ich gut. Das andere war irgendwie nicht schön. ;-)

    Wünsche dir gute Erholung / Regeneration und viel Erfolg am Dienstag.

    :-)
    Paula

  2. Hey Clemens,

    Schade, in der Nachspielzeit zu verlieren ist immer bitter und Bargfrede gleich dazu auch noch.
    Jetzt müsst ihr euch in Darmstadt die fehlenden Punkte wieder zurück holen.
    Bei euch sieht es ja nicht so schlecht aus, wenn ich da an mein Team denke, könnte ich schon mal im Dom eine Kerze anzünden gehen. ;-)
    Auch hier sage ich mir, Mittwoch kommt die ersehnte Wende.

    Viel Erfolg in Darmstadt!

    s-w-g Grüße

  3. Lieber Clemens,

    darf ich ehrliche Worte wählen? Ich bin noch immer ein bisschen gelähmt, wenn ich an das Spiel von gestern denke. Es fällt mir schwer zu verstehen, was da eigentlich passiert ist. Nicht die Tatsache, dass Fehler passieren – das ist nun mal so, aber Wiedwald war so stark in den letzten Partien, dass das gestern vollkommen überraschen war. Wieso werden die Bälle auch immer wieder vom Tor nur lang nach vorne geschlagen anstatt mal das Spiel von unten herauf aufzubauen? Das ist doch vorprogrammiert, dass die Dinger postwendend zurückkommen. Den hat Wiedwald sich gestern echt mit eigener Ansage eingeschenkt. Richtig Scheiße!

    Und dann auch noch wieder so eine unnötige rote Karte. Wobei man sagen muss, der kleine Schubser von Fin war niemals gelbwürdig. Vor allem nicht, da er gelb vorbelastet war. Das hätte der Schiri besser lösen müssen. Mal davon abgesehen, dass er Niemeyer dann auch hätte runterstellen müssen vorher.

    Ach Mann, ich hoffe so sehr, dass ihr die Kurve kriegt und Leverkusen am Wochenende mal zeigt, was ihr könnt. Keinen Bock schon wieder in so eine Negativspirale zu kommen. Dazu seid ihr doch viel zu stark.

    By the way: Nicht dein bestes Spiel gestern, aber in der konfusen Mannschaft einer der aktivsten und auffälligsten. Freut mich. Mach bitte weiter so. Ich möchte mir in der momentanen Situation kein Werder ohne dich im Mittelfeld vorstellen.

    Okay, jetzt aber bei aller Kritik auch ein Wort zu Darmstadt. Die haben echt engagiert gespielt und nicht ganz unverdient gewonnen.

    Wünsche dir einen schönen Tag. Und viel Glück für euch am Samstag.

    LG
    Paula

  4. Auch, wenn du im Moment nicht mit uns redest …

    … ich rede noch mit dir ;-)

    Wollte dir nur viel Glück wünschen heute gegen Hannover. Enttäuscht mich bitte nicht.

    Liebe Grüße
    Paula

  5. Hey Clemens,

    Schade das es auch in Hannover für euch nicht gereicht hat.
    Jetzt kommen Spiele, wo ihr nur noch als Gewinner hervorgehen könnt.
    Ich drücke euch die Daumen, dass es aus dem Tief wieder heraus kommt. Klappte bei uns ja auch jetzt ganz gut.

    Wäre trotzdem schön, wenn Du dich mal persönlich hier melden würdest.
    Wie heißt es so schön, man verliert zusammen und gewinnt auch zusammen. ;-)

    s-w-g Grüße

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>