Dortmund vs. Werder

Schade, dass es heute für die Jungs nicht gereicht hat. Zugegeben, die Dortmunder waren wirklich stark und natürlich auf ein ordentliches Abschiedsgeschenk für Jürgen Klopp heiß. Aber auch unsere Leistung konnte sich, zumindest phasenweise, durchaus sehen lassen. Mir hat es richtig weh getan, auf der Tribüne sitzen zu müssen und quasi zum Nichtstunkönnen verdammt gewesen zu sein. In der Endabrechnung Platz zehn: Ich glaube, damit können wir insofern zufrieden sein, als dass die Hinserie ja nun wahrlich nicht besonders gut gelaufen war und uns schlußendlich gerade mal fünf Punkte zum Europapokal gefehlt haben. Hätte uns das vor der Saison jemand gesagt, hätten das die Meisten sicher sofort unterschrieben. So, jetzt noch eine Woche, ein paar Freundschaftsspiele und dann ist erstmal Urlaub!

3 Gedanken zu „Dortmund vs. Werder

  1. Hallo Clemens,
    Das war auf jeden Fall ein sehr unterhaltsames , spannendes Spiel.
    Mit der Leistung kann man echt zufrieden sein.
    Schade, dass du nicht mitspielen konntest.
    Geht es dir denn wieder etwas besser?
    Der 10. Platz ist doch auch ganz gut. Wenn mir jemand in der Hinrunde gesagt hätte, dass es nachher noch um Europa geht , ich hätte es warscheinlich nicht geglaubt. Vielleicht wird es ja nächste Saison was mit Europa :) .
    Ich komme übrigens morgen zum Spiel gegen Flensburg. Ich freu mich schon drauf! :)
    Ich wünsche dir und dem ganzen Team einen schönen Urlaub. Erholt euch gut!!!
    Liebe Grüße von Karoline

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>