Werder vs. Wolfsburg

Auch mit dem Abstand einiger Stunden muss ich sagen: Wahnsinns-Spiel gestern! Und auch wenn die Partie nicht zu unseren Gunsten ausgegangen ist, war das ein echtes Spektakel für Fans, kann ich mir vorstellen. Ein 3:5 sieht man ja nicht alle Tage. Wie hat der Trainer so schön gesagt: “Es war ein Fehler vom Schiedsrichter: Er muss nach der Halbzeitpause abpfeifen.” Die drei Dinger direkt nach Wiederanstoß haben uns natürlich das Genick gebrochen. Aber das ist kein großer Rückschlag. Sowas darf zwar nicht passieren, kann aber… Insofern: Alles gut, wir werden jetzt nicht die Köpfe hängen lassen. Deswegen finde ich es auch gut, dass wir am Mittwoch schon wieder ran müssen. Allerdings muss uns auch klar sein, dass wir in Bielefeld auf keinen gewöhnlichen Drittligisten treffen werden. Die sind Tabellenführer, haben vor ihrem extrem euphorischen Publikum seit August kein Heimspiel mehr verloren und entsprechend viel Selbstvertrauen. Nichts desto trotz wollen wir in die nächste Runde, denn es wird mal wieder Zeit für das Pokal-Gesicht des SV Werder wie wir es Alle kennen!

7 Gedanken zu „Werder vs. Wolfsburg

  1. Das war wirklich ein Wahnsinnsspiel!
    Auch wenn das Spiel am Ende nicht so toll ausging, ich fand das Spiel gut. Wolfsburg hat eine sehr gute Mannschaft und dass man bis zur Halbzeit führt ist nicht selbstverständlich. Das kann nicht jeder. Leider hat Wolfsburg dann ja doch gewonnen, aber man hat gesehen, dass ihr da mithalten könnt. Die 7/8 Minuten nach der 1. Halbzeit waren ein bisschen ärgerlich. Insgesamt war das aber ein wirklich spannendes Spiel! Super Leistung!
    Mittwoch geht es dann ja gleich weiter :). Viel Glück für das DFB-Pokal Spiel gegen Bielefeld! Über einen Sieg würde ich mich sehr freuen, auch wenn das nicht ganz einfach wird. Liebe Grüße von Karoline

  2. Hi Clemens,

    in der Tat ein Hammerspiel. Ich konnte es gar nicht glauben, als ihr so Ruck-Zuck in Führung gegangen seid. Man hatte quasi noch den Jubel auf den Lippen, da fiel dann ja leider schon das Gegentor. Und keine zehn Minuten später wieder Jubel ohne Ende … aber wie lange? ‘ne Minute? ca. oder? Dann – zack Mundwinkel wieder runter. Und schließlich abermals Jubel.
    Wow – 3:2 gegen WOB in die Halbzeit. Schön 15 Minuten das Gefühl genossen …

    Nun, euer Trainer hat schon recht gehabt, als er sagte, der Schiri hat was falsch gemacht, indem er nach der Halbzeit nicht abgepfiffen hat. :-)

    Aber dennoch war das Spiel toll und ich finde es überhaupt nicht schlimm, dass ihr das verloren habt, wenn ihr nur nicht in ein Loch fallt und dann wieder nichts läuft. Doch den Eindruck hab ich jetzt nicht. Insofern hoffe ich auf ein tolles und spannendes Spiel morgen in Bielefeld, drücke euch kräftigst die Daumen und wäre sehr, sehr glücklich über das Erreichen der nächsten Pokalrunde.

    Auf denn! Gebt alles! ;-)

    LG
    Paula

  3. Hallo Clemens,

    deinen Worten kann ich nur zustimmen – es war ein echtes Spektakel. Es gibt keinen Grund den Kopf hängen zu lassen, Fehler passieren und sind dazu da, um aus ihnen zu lernen. Alles andere wäre doch auch langweilig, oder? Wer auf Langeweile steht, sollte sich vielleicht überlegen, ob er dann nicht lieber Fan eines Vereins aus dem Süden werden sollte

  4. WAS WAR DAS DENN BITTE???

    Okay, der Platz war Scheiße, aber spätestens in der 2. Halbzeit hätte DAS doch mal bei euch ankommen müssen.

    Puh! Jetzt also doch wieder Panikattacken? Ich hoffe nicht und gegen Freiburg geht’s wieder andersrum.

    Ich drücke euch die Daumen. Dein Tor war sahneextraklasse und ich finde es hervorragend, dass DU so gekämpft hast. Daumen hoch. Scheiß auf Gelb-Rot.

    Viele Grüße von einem sehr, sehr traurigen und auch frustriertem Fan.
    Paula

  5. Hallo Clemens.

    Ich kann mich Paula nur voll und ganz anschließen.
    Ich war einfach sprachlos und geschockt.
    Klar war Bielefeld ein starker Gegner, aber ihr seid momentan eigentlich in einer Form, in der ihr das geschafft hättet – dachte ich. …
    Über dein Tor allerdings hab ich mich riesig gefreut. Ich hab ja gesagt, irgendwann machst du noch eins. :)

    Jetzt bitte gegen Freiburg wieder alles!! geben. Von jedem. Dass du das sowieso immer machst und bis zum Schluss kämpfst, wissen wir. Wir wollen das von jedem Einzelnen sehen!
    Ihr schafft das!

    Trotz oder vorallem ganz ganz liebe Grüße!
    Julia

  6. Hervorragende Reaktion heute.
    Super!

    Ich liebe euch alle … :-)

    Beste Grüße von einem heute so gar nicht traurigen und frustrierten Werder-Fan.
    Paula

    P.S. Und nächstes Mal keinen Pass auf Makiadi, sondern einfach wieder selbst ‘ne Bude machen ;-)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>