Archiv für den Monat: März 2015

Köln vs. Werder

Einen Punkt haben wir aus Köln mitgenommen… Nur oder immerhin!? Die Frage möchte ich mal so beantworten: Klar haben wir bis kurz vor Schluss geführt, und sicherlich war die Art und Weise des Gegentors unglücklich, aber man darf auch den Spielverlauf nicht außer Acht lassen. Und da müssen wir ganz ehrlich sein: Wir hätten einfach ein  zweites Tor nachlegen müssen, dann wäre gar nichts mehr passiert. Es lohnt jetzt auch nicht, an dieser Stelle über gegebene und nicht gegebene Elfmeter zu diskutieren. Tatsache ist, wir hätten natürlich lieber alle drei Punkte mitgenommen. So aber haben wir  jetzt – nur oder immerhin – fünf Punkte mehr auf dem Konto, als zum gleichen Zeitpunkt vergangene Saison. Meines Erachtens belegt das, dass sich die Mannschaft weiterentwickelt hat. Nächste Woche ist Länderspielpause, danach geht´s für uns mit einem Heimspiel gegen Mainz weiter. Da werden bei mir in erster Linie Erinnerungen an die Hinrunde wach, als wir in Mainz nach ganz schwachem Start das Spiel doch noch gedreht haben. Das war übrigens das erste Spiel unter Victor Skripnik.

Freiburg vs. Werder

Solche Siege, wie gestern in Freiburg, sind wichtig: Nicht schön, aber auch mit drei Punkten belohnt. Wichtig vor allem, weil wir nach den beiden sieglosen Spielen eine Reaktion zeigen wollten und ich glaube, das ist uns gelungen. Die Pokal-Pleite in Bielefeld war natürlich ohnehin kaum zu entschuldigen, zumal wir uns extrem viel vorgenommen hatten. Wir haben das aber intern schnell und intensiv aufgearbeitet und dann in Freiburg wieder ein anderes Gesicht gezeigt. Zum Glück! Glückwunsch außerdem an Franco. Bin mir sicher, dass wir seinen Treffer in der Auswahl zum Tor des Monats wiedersehen. Und nicht zu vergessen: Vielen Dank an Euch! War ja auch für alle Fans eine harte Woche. Mittwoch nach Bielefeld und Samstag nach Freiburg reisen: Das sind echt extreme Strapazen, die Viele auf sich nehmen, um uns zu unterstützen. Wir wissen das sehr zu schätzen! Die freien Tage jetzt werde ich nutzen und Kraft tanken, denn nächsten Samstag steht ja dann der Nord-Süd-Gipfel an. Ich will gar nicht groß spekulieren, was uns da erwartet etc. Das weiß jeder. Von daher ist es vielleicht sogar das einfachste Spiel der letzten Wochen. Wir werden jedenfalls unbeschwert aufspielen können. Seid Ihr im Stadion?

Werder vs. Wolfsburg

Auch mit dem Abstand einiger Stunden muss ich sagen: Wahnsinns-Spiel gestern! Und auch wenn die Partie nicht zu unseren Gunsten ausgegangen ist, war das ein echtes Spektakel für Fans, kann ich mir vorstellen. Ein 3:5 sieht man ja nicht alle Tage. Wie hat der Trainer so schön gesagt: “Es war ein Fehler vom Schiedsrichter: Er muss nach der Halbzeitpause abpfeifen.” Die drei Dinger direkt nach Wiederanstoß haben uns natürlich das Genick gebrochen. Aber das ist kein großer Rückschlag. Sowas darf zwar nicht passieren, kann aber… Insofern: Alles gut, wir werden jetzt nicht die Köpfe hängen lassen. Deswegen finde ich es auch gut, dass wir am Mittwoch schon wieder ran müssen. Allerdings muss uns auch klar sein, dass wir in Bielefeld auf keinen gewöhnlichen Drittligisten treffen werden. Die sind Tabellenführer, haben vor ihrem extrem euphorischen Publikum seit August kein Heimspiel mehr verloren und entsprechend viel Selbstvertrauen. Nichts desto trotz wollen wir in die nächste Runde, denn es wird mal wieder Zeit für das Pokal-Gesicht des SV Werder wie wir es Alle kennen!