#Wasserstand

Hallo,

wird Zeit, dass ich mich mal wieder melde! Ich muss zugeben: In den vergangenen Wochen war mir nicht unbedingt danach zumute. Nach dem ja eigentlich ganz zufriedenstellenden Start ist danach doch einiges schief gelaufen. Zumindest was die Ergebnisse angeht. Denn spielerisch, da bleibe ich dabei, sind wir deutlich besser, als es die Tabelle ausdrückt. Aber natürlich müssen wir selbstkritisch sein und weiter an uns arbeiten. Die Mannschaft ist absolut intakt, passt menschlich richtig gut zusammen und – das ist für mich das Wichtigste – arbeitet unter der Woche auf dem Platz so akribisch, wie ich es selten vorher von einer Werder-Mannschaft gesehen habe. Was meine persönliche Situation angeht: In den letzten Spielen hat Marnon Busch den Vorzug bekommen. Buschi trainiert super, hat seine Chance verdient. Ich stehe voll hinter dem Jungen und versuche ihn bestmöglich zu unterstützen.  Was nicht heißen soll, dass ich mich jetzt mit verschränkten Armen auf die Bank setze und abwarte. Im Gegenteil: Natürlich will ich spielen, von Anfang an und über 90 Minuten. Aber ich werde auch dann der Mannschaft helfen, mit allen mir zur Verfügung stehenden Mittel, wenn das mal nicht der Fall sein sollte. An einem Strang ziehen: Das ist das Ding. Darauf kommt es an. Nur als Team schaffen wir´s raus aus dem Keller. Jetzt, bei den Bayern, haben wir nichts zu verlieren. Das wird, so gesehen, das leichteste Spiel der vergangenen Wochen. Mal sehen, was passiert. Ich hoffe, dass wir überraschen können! 

6 Gedanken zu „#Wasserstand

  1. Hallo Clemens,

    schön, dass du dich meldest. Ich war neulich mal wieder beim Training und fand es auch ganz sehenswert, was dort so passiert.

    Du hast Recht, in München könnt ihr nur “gewinnen” und ich wäre begeistert, wenn ihr was zählbares mitnehmen würdet.

    Ich wünsche dir noch einen schönen Abend und am Samstag viel Erfolg. Wie du Buschi unterstützt, finde ich übrigens bemerkenswert und hoffe trotzdem darauf, dass du wieder zum Einsatz kommst.

    Beste Grüße
    Nico

    P.S. Wie weit ist eigentlich die Sache mit der Versteigerung vom China-Trikot gediehen? Oder kommt das doch nicht mehr? Was ich schade fände.

  2. Hey Clemens,

    schön das du dich zur aktuellen Lage äußerst. Ist bestimmt keine leichte Situation in der ihr da als Mannschaft steckt!
    Gegen Bayern habt ihr nichts zu verlieren, da könnt ihr nur gewinnen. Nur solltet ihr nicht unter die Räder geraten, wenn die Maschine FC Hollywood anrollt.

    Hey, ich habe 5€ auf einen Werder Sieg gesetzt und bei der Quote kann auch ich nur gewinnen. ;-)

    Danach die Woche dürft ihr bitte euer Heimspiel nicht verlieren!!! Meine Freunde aus der Domstadt dürfen nicht gewinnen. Das wäre nicht auszuhalten, wenn der “ÄffZeh” zu erfolgreich wäre. :-)

    Viel Erfolg in München und vielleicht spielst du ja wieder von Beginn an. Meine Daumen sind gedrückt!

    s-w-g Grüße

  3. Hallo Clemens!

    Deine Ansprache gestern in den Medien war sehr interessant. Bin beeindruckt über den Wandel.

    Für Freitag wünsche ich dir und der Mannschaft viel Glück und den endlich ersehnten Sieg.

    LG
    Paula

  4. Hallo Clemens,

    da hat das Armband gegen Bayern leider nicht geholfen. Trotzdem drücken wir aus Mönchengladbach ganz fest die Daumen gegen Köln.

    LG
    Danny

  5. Hallo Clemens!

    Vermutlich ist es dir ohnehin egal, was hier so geschrieben wird oder ob überhaupt. Nichtsdestotrotz möchte ich einfach kurz loswerden, wie furchtbar ich es am Freitag fand. Und damit meine ich jetzt nicht das Spiel, sondern wie schlimm sich einige Menschen beim Stadion aufgeführt haben danach.

    Und ich wünsche dir, euch und uns allen, dass der Turn-Around jetzt erreicht wird. Ich hoffe, ihr bekommt eure Köpfe frei und befreit euch von dieser negativen Energie.

    Lebenslang grün-weiß.

    Alles Gute!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>