Werder vs. Hoffenheim

Gestern – das war ein Unentschieden der besseren Sorte, wie ich finde. Ich habe vor dem Spiel gehört, dass im Schnitt vier Tore fallen, wenn wir auf Hoffenheim treffen. Im Nachhinein war ich natürlich froh, dass das nicht der Fall war. Vor allem nicht, was die Anzahl der Gegentore betrifft. Und auf der Gegenseite hatten wir ja gut und gern Chancen für zwei bis drei Tore. Dass am Ende kein Sieg rausgesprungen ist: Ärgerlich, aber nicht mehr zu ändern. Jetzt sind wir weiterhin ungeschlagen, aber eben leider auch noch ohne Dreier. Was mich jedoch echt positiv stimmt: Die Moral ist absolut intakt. In beiden Spielen sind wir nach Rückstand zurückgekommen. Gegen Berlin haben wir uns den Punkt erkämpft. Gestern haben wir ihn uns erspielt. Das ist wohl der wesentliche Unterschied zwischen beiden Partien. Ich hab Euch wieder ein paar Bilder vom Spiel ausgesucht und online gestellt. Viel Spaß beim Durchklicken und danke an dieser Stelle noch mal an Nordphoto!

5 Gedanken zu „Werder vs. Hoffenheim

  1. Hallo Clemens!

    Sehe ich ähnlich – ein gutes Unentschieden. Eure spielerische Leistung war zum Ende hin immer besser. Hat an alte Werder-Zeiten erinnert. Schön, wenn immer noch was geht. Auch deine persönliche Leistung fand ich gestern deutlich besser als in Berlin. Bin ein wenig entnervt von der Kritik, die an deiner Person derzeit so geäußert wird von all diesen qualifizierten Menschen aus dem Fanreich. Egal. Herrscht ja Meinungsfreiheit. Ich kann nur hoffen, dass du dir so was nicht reinziehst. Aber ich denke, dass du da drüber stehst, oder? Ich jedenfalls finde, dass du noch recht gut dabei bist und auch wichtig für die Kollegen bist. Und ich freue mich über eine weitere Saison mit dir als Kapitän dieser Chaos-Truppe ;-)

    Leider ist ja nun schon wieder Länderspielpause. Und dabei nicht mal mehr Per sehen. Ich werde ihn vermissen. :-( Aber er hat vermutlich alles richtig gemacht. Abtreten als Weltmeister. Im Prinzip hätte er den Zeitpunkt nicht besser wählen können. Bevor man dann später doch nur noch Reservist ist, bis man gänzlich wegretuschiert wird. Und immerhin wird der alte Sack ja auch bald 30 ;-)

    Nun aber genug geschwatzt – ich freue mich immer, wenn du dich hier meldest und deinen armen, alten Fans ein paar Worte zollst.

    Mach’s jut!
    Paula

  2. Hallo Clemens,
    wieder mal so ein Spiel. Leider konnte ich die erste Hälfte nur mit Live-Ticker am Handy verfolgen, aber allein das war schon aufregend genug.
    Ich bin so froh, dass ihr so eine gute Moral innerhalb der Mannschaft habt und ihr euch immer wieder zurückkämpft. Am Ende wäre der Sieg drin gewesen. Leider hat es nicht ganz geklappt. Knüpft doch einfach da an, wo ihr gestern aufgehört habt. Dann ist bestimmt auch der Dreier drin. Gegen Leverkusen wird es sicherlich nicht einfacher.
    Weiterhin viel Glück und Erfolg, lasst euch nicht unterkriegen!

  3. Hey Clemens,

    starke Leistung gestern von dir und der Mannschaft in der 2ten Halbzeit! Jetzt sind diese ganzen Kritiker erst einmal wieder still, obwohl sie immer was finden, wenn sie wollen!! ;-)

    Bin gespannt, wie ihr euch in Leverkusen schlagen werdet! Finde die Länderspielpause total unnötig, obwohl mein Team jetzt erst einmal durchatmen kann!!!

    Bin ja positiv überrascht, mal nicht wieder 500km zurück zu fahren mit einer Niederlage im Gepäck! Erst einmal zwei Angstgegner abgehakt!!! :-)

    Bist du auch beim Ailton Abschied dabei? Eher nicht, oder? War ja noch vor deiner Bremer Zeit.

    Wünsche dir eine entspannte Arbeitswoche.

    s-w-g Grüße

  4. Moin Clemens!

    Ich denke auch, auf diese Leistung, die die Mannschaft im Verlauf der zweiten Halbzeit gezeigt hat, lässt sich aufbauen. Es war auf jeden Fall aufregend, dabei zuzuschauen und hat ein wenig an Werder-Wunder erinnert. Nur, dass das Tor leider nicht gefallen ist.

    Mir tut es leid um Petersen, dass der im Moment nicht trifft und ich hoffe, dass ihn das nicht zu sehr mental unter Druck setzt. Leider lässt der Kopf sich nicht immer ausschalten, nicht wahr?

    Auf jeden Fall wünsche ich euch eine schöne Arbeitswoche und bis in zwei Wochen dann in Leverkusen.

    Nico

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>