Hertha vs. Werder

Die ersten beiden Pflichtspiele sind absolviert und ich glaube, es braucht nicht vieler Worte. Natürlich haben wir gesehen, dass noch ein weiter Weg vor uns liegt. Aber was rein die Ergebnisse angeht, bin ich zufrieden. Im Pokal eine Runde weiter (wobei Chemnitz in Runde zwei ein echter Prüfstein werden wird) und in Berlin nach Zwei-Tore-Rückstand noch gepunktet – das ist grundsätzlich in Ordnung. Aber klar; wie schwer wir uns zwischenzeitlich gegen Illertissen getan haben und die Startphase in Berlin: Das war noch nicht ideal. Vor allem die Art und Weise, wie wir gestern bei der Hertha zurückgekommen sind, hat mir allerdings gefallen.  Das spricht für den Charakter der Mannschaft. Nicht hängen gelassen und noch mal Vollgas gegeben. Am Ende hatten wir sogar den Auswärtssieg auf dem Fuß. Insofern können wir optimistisch vorausblicken. Jetzt freue ich mich auf´s erste Heimspiel der Saison. Ich kann mich erinnern, dass die Partien gegen Hoffenheim oft torreich waren. Mal sehen, wie´s nächsten Samstag wird!

6 Gedanken zu „Hertha vs. Werder

  1. Ich erinnere mich da in erster Linie an ein 5:4 für Werder ;)

    Hey!
    Für die letzten zwei Spiele brauchte man ja fast schon Herztropfen. Eines muss man euch ja lassen: Ihr macht es spannend! Aber in der zweiten Hälfte gegen Hertha sah das doch schon ganz ordentlich aus. Wenn ihr jetzt so gleich zu Beginn spielen würdet, wäre das top!
    By the way: Alles in Ordnung bei dir? Das sah ja echt übel aus, als du da mit dem Knie im Rasen hängen geblieben bist … auweia.
    Viel Erfolg für die nächsten Spiele!! Die Daumen sind gedrückt.

  2. Hallo :)
    Ich wollte mich unbedingt nochmal für dein Trikot bedanken, dass du mir in Berlin geschenkt hast ! Damit hast du mir einen riesen Wunsch erfüllt. DANKESCHÖN !!!!!!!!
    Ich wünsche dir und der gesamten Mannschaft viel Erfolg für die kommenden Spiele ;)

  3. Hey Clemens,

    ihr macht es zur Zeit sehr spannend. Immer wieder toll anzusehen, wie ihr nach kleineren Nackenschlägen zurück gekommen seid. Respekt dafür!!!!

    Ich hoffe dein Rücken erholt sich schnell, sah schon nicht gesund aus, wie du da im Rasen hängen geblieben bist. Hätte auch noch schlimmer ausgehen können.

    Dann wünsche ich dir eine ruhige Trainingswoche und viel Erfolg beim ersten Heimspiel! :-)

    s-w-g Grüße

  4. Hallo Clemens,

    schön von dir zu hören. Ja, der Saisonauftakt war fürs erste wohl ganz zufriedenstellend. Pokal weiter, einen Punkt in Berlin geholt trotz gruseliger erster HZ und 0:2 Rückstand. Kann man nicht meckern. Berlin ist eben immer eine Reise wert. :-) Habe mich auch sehr gefreut, dass der Peter spielen durfte.

    Dein Sturz hingegen war (in der Slo-Mo vor allem) echt … uargs ! Tat einem ja vom Zusehen weh. Du armer Kerl! Ich hoffe, es ist wirklich wieder besser, wie auf Werder.de berichtet wird. So eine WS-Stauchung ist nicht witzig. Wie auch immer, ich hoffe, du bist schmerzfrei und am Wochenende fit für Hoffenheim. Auf die Partie bin ich echt mal gespannt. Leider kann ich nicht dabei sein, wo ich doch jedes Hoffe-Heimspiel der letzten Jahre live gesehen habe. Putzt sie einfach weg. Egal ob mit 1:0 oder 9:8 ;-) Wobei ein 1(oder auch mehr) zu 0 schon die beste Lösung wäre. Immer schön an die Tordifferenz denken, gell?

    So, nun aber genug geschwafelt. Mach et jut!

    LG
    Paula

  5. Hallo Clemens,
    ich hoffe es geht Dir wieder besser, sah ja echt schmerzhaft aus.
    Ich bin am Samstag im Stadion und drücke euch die Daumen! Ich hoffe ich muss meine Daumen nicht überstrapazieren ;-)
    Also dann bis Samstag :-)
    LG Mel

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>